Optimale Zahnpflege für gesunde Zähne

Auf Gesundezähne24.de finden Sie ausführliche Informationen rund um das Thema Zähne sowie perfekte Zahnpflege. Wir veröffentlichen regelmäßig aktuelle Informationen aus der Branche sowie wertvolle Tipps, wie Ihre Zähne länger gesund bleiben. In unserem Lexikon haben wir zudem zahnärztliche Fachbegriffe für Sie verständlich erläutert.

Zahnstein entfernen – wertvolle Tipps

Veröffentlicht am 11. November 2014 von admin | Keine Kommentare

Zahnstein ist nicht nur ein optisches Problem. Die Plaques, die sich auf der Oberfläche der Zähne festsetzen, sollten regelmäßig beseitigt werden. Denn die gelblichen oder braunen Ablagerungen sind ein idealer Lebensraum für Bakterien, die Zahnfleischentzündungen verursachen können. Eine chronische Zahnfleischentzündung wird auch als Parodontitis bezeichnet. Das erkrankte Zahnfleisch bildet sich zurück und der ganze Zahnhalteapparat wird geschädigt. Als Spätfolge von Parodontitis droht Zahnausfall. Doch übermäßiges Bakterienwachstum und Entzündungen im Mund sind in der Lage, auch schwerwiegende Erkrankungen der inneren Organe zu verursachen. Was ist Zahnstein? In der Mundhöhle leben auch bei einem vollkommen gesunden Menschen zahlreiche Bakterienstämme. Die Mikroorganismen haben wichtige Aufgaben in der Mundhöhle zu erfüllen. Doch einige Bakterienarten bilden an den Zahnoberflächen sogenannte Plaques. Dies Plaques dienen den... »

Test von Zahnzusatzversicherungen

Veröffentlicht am 22. Oktober 2014 von admin | Keine Kommentare

Für Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen, die sogenannten GKV-Patienten, ist der frühzeitige Abschluss einer privaten Zahnzusatzversicherung geradezu notwendig. Die gesetzlichen Krankenkassen erfüllen den Auftrag einer Regelversorgung. Die ist aus medizinischer Sicht ein absolutes Minimum und wird darüber hinaus in vielen Fällen nur anteilig bezahlt. Die Differenz trägt der GKV-Versicherte. Das ist ganz besonders bei Zahnersatz mit der dazugehörigen Zahnbehandlung der Fall. Das Angebot von Zahnzusatzversicherungen Die privaten Krankenversicherungen bieten den Angehörigen von gesetzlichen Krankenkassen mit einer bedarfsgerechten Zahnzusatzversicherung die Möglichkeit, einerseits die Qualität des Zahnersatzes zu verbessern, und andererseits den Eigenanteil an dieser medizinischen Versorgung weitestgehend zu reduzieren. Der Versicherte ist in diesem Falle ein Privatpatient bei seinem Zahnarzt. Der erstellt einen Kosten- und Behandlungsplan, den sich der Patient von seiner... »

So reduzieren Sie die Zuzahlung bei Zahnersatz

Veröffentlicht am 18. Oktober 2014 von admin | Keine Kommentare

Zu den Regelleistungen der gesetzlichen Krankenversicherung, der GKV, gehören Zahnbehandlung und Zahnersatz. Während in den Versicherungsbereichen ambulante sowie stationäre Behandlung die Kosten in aller Regel ohne Eigenleistung des Versicherten von der Krankenkasse bezahlt werden, ist die Situation beim Zahnarzt ganz anders. Abgesehen von der normalen und gängigen Zahnbehandlung wie Plombieren muss der Patient, beispielsweise beim Zahnersatz, mit einem spürbaren Eigenanteil rechnen. Vom Grundsatz her ist das seit jeher der Fall, wurde jedoch im Verlaufe von mehreren Jahrzehnten immer wieder geändert sowie modifiziert. Die momentane Regelung der gesetzlichen Krankenkassen ist ein Mix aus dem Festzuschuss und aus der Selbstbeteiligung. Die kann der Patient in mehrerlei Hinsicht direkt beeinflussen. Die gesetzlichen Krankenkassen legen ihrer Entscheidung über die Höhe eines festen Zuschusses die... »

Zahngesundheit kann man messen

Veröffentlicht am 26. Mai 2014 von admin | Keine Kommentare

Färbetabletten und DMFT-Wert: Verschiedene Faktoren beeinflussen unsere Zähne. Dass sich gesunde Zähne messen lassen, ist den meisten allerdings neu. Doch genau das ist jetzt dank dem wissenschaftlichen Fortschritt möglich. Ein großer Vorteil: Wer weiß, dass seine Zähne krank oder gefährdet sind, ist eher motiviert, konsequent Mundhygiene zu betreiben. Zahnschmelz ist ein wichtiger Faktor für gesunde Zähne. Inwieweit der Zahnschmelz gesund ist, gibt der so genannte DMFT-Wert (Decayed-Missing-FilledTeeth) an. Der Index zur Zahngesundheit je Zahn berücksichtigt dabei Karies und Füllungen einzelner Zähne sowie die Anzahl dieser im Mund. Dabei gilt: Je weniger Zähne Karies oder Füllungen haben und je weniger Zähne fehlen, umso gesünder ist das Gebiss. Vorbeugen kann man nicht nur, indem man dreimal täglich Zähne putzt und jedes halbe... »