Zahnarzttermine erst wieder im nächsten Jahr


Das ist wieder ein gutes Beispiel für den Zustand unseres Gesundheitssystems in Deutschland: Wie die BILD-Zeitung berichtet, bekommen gesetzlich versicherte Patienten einiger Krankenkassen in diesem Jahr ausser in Notfällen keine Termine mehr bei Zahnärzten, da die Budgets für Zahnbehandlungen aufgebraucht seien. Da die Behandlungskosten von den Zahnärzten in diesem Fall nicht mehr mit den Kassen abgerechnet werden können, würden Zahnärzte die Patienten auf eigene Kosten behandeln. Betroffen sind laut der BILD-Zeitung zum Beispiel Versicherte der AOK Berlin und Brandenburg sowie viele Versicherte der IKKs. Notfälle wie zum Beispiel akute Zahnschmerzen sind von davon ausgenommen.