Zahncreme für weisse Zähne

Nicht jeder hat das Glück, strahlend weiße Zähne zu haben. Doch in der heutigen Gesellschaft gelten sie längst als Statussymbol und sind für viele ein Garant für Jugend, Schönheit und Gesundheit. Wer nicht von Natur aus mit einem strahlend weißen Lächeln gesegnet ist, hat die Möglichkeit, nachzuhelfen. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten, wie zum Beispiel Zahncremes mit Weißeffekt, White-Strips zum Aufkleben, sowie Bleaching für daheim und auch andere Methoden, für ein weißes Lächeln zu sorgen. Hier spielt dann die Zahnästhetik eine große Rolle. Allerdings gibt es hier auch viele riskante Angebote und Methoden. Äußerst sinnvoll ist es deswegen, immer zu versuchen, für ein natürlich weißes Lächeln zu sorgen, bevor andere Schritte eingeleitet werden. Und dies setzt eine gründliche Zahnpflege voraus und zwar von Anfang an.

Besonders praktisch und einfach in der Handhabung sind Zahncremes mit Weißeffekt bzw. auch im Volksmund “Zahncremes für weisse Zähne” genannt. Diese werden entweder anstatt der herkömmlichen Zahnpasta oder zusätzlich zu dieser verwendet. Erhältlich sind sie in Drogerien, aber auch in Kaufhäusern. Was die Handhabung anbelangt, so ähnelt diese dem normalen Zähneputzen. Ein großer Vorteil ist deswegen die leichte Anwendung und natürlich der günstige Preis. Allerdings sollten Sie wissen, dass solche Zahncremes den Farbton der Zähne nicht verändern. Darüber hinaus eignen sie sich nicht für Kinder, da hier der weiche Zahnschmelz zu sehr angegriffen werden würde.

So finden Sie eine gute Zahncreme für weisse Zähne

Für die tägliche Anwendung ist äußerst wichtig, dass die Zahnpaste mindestens 1400 ppm Fluorid enthält – besonders dann, wenn sie das übliche Zähneputzen ersetzen soll. Doch auch diese Methode ist nicht vollkommen ohne Risiken. Zusammengestellt ist die Zahnpasta nämlich aus winzigen, rauen Putzkörpern, die eine ähnliche Funktion wie Schleifpapier haben. Über den RDA-Wert kann man erkennen, wie stark diese Wirkung ist. Experten empfehlen, nur Produkte zu kaufen, die einen RDA-Wert von maximal 150 haben. Dann steht dem strahlend weißen Lächeln bald nichts mehr im Weg. Was den Preis anbelangt, gibt es hier einige Abstufungen. Dabei sind nicht immer die teuersten Produkte auch die besten. Achten Sie auf Gütesiegel und Produkttests.

Interessant auch: Was passiert beim Bleaching.