Das Finanzamt an den Kosten für Zahnersatz beteiligen

dollar-bill-166312_1920

  Zahnersatz ist teuer! Die Krankenkassen beteiligen sich nur minimal an den Kosten. Wer eine private Zusatzversicherung für Zahnersatz hat, ist besser dran. Sind Implantate fällig, zahlt die Krankenkasse noch weniger; die Zahnzusatzversicherung nur dann, wenn im Leistungsumfang Implantate enthalten sind. Das ist nicht immer der Fall. Doch Vater Staat…

Mehr lesen

So klappt es mit der Finanzierung von Zahnersatz und Zahnerneuerungen

Schöne und gesunde Zähne zu haben, wird immer mehr zu einer Frage des Geldes. Brücken, Kronen oder Implantate sind eine teure Investition, die aufgrund des hohen Eigenanteils gesetzlich-versicherter Patienten eine große finanzielle Belastung darstellen können. Welche Möglichkeiten gibt es, diese Zahnarztbesuche zu finanzieren?

Mehr lesen

Test von Zahnzusatzversicherungen

Für Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen, die sogenannten GKV-Patienten, ist der frühzeitige Abschluss einer privaten Zahnzusatzversicherung geradezu notwendig. Die gesetzlichen Krankenkassen erfüllen den Auftrag einer Regelversorgung. Die ist aus medizinischer Sicht ein absolutes Minimum und wird darüber hinaus in vielen Fällen nur anteilig bezahlt. Die Differenz trägt der GKV-Versicherte. Das ist…

Mehr lesen

So reduzieren Sie die Zuzahlung bei Zahnersatz

Zu den Regelleistungen der gesetzlichen Krankenversicherung, der GKV, gehören Zahnbehandlung und Zahnersatz. Während in den Versicherungsbereichen ambulante sowie stationäre Behandlung die Kosten in aller Regel ohne Eigenleistung des Versicherten von der Krankenkasse bezahlt werden, ist die Situation beim Zahnarzt ganz anders. Abgesehen von der normalen und gängigen Zahnbehandlung wie Plombieren…

Mehr lesen